Mailchimp – Newsletter-Tool für Starter – Claudia Barfuss – Webberatung für Tierunternehmer
Shettyfohlen

Mailchimp – Newsletter-Tool für Starter

Mailchimp ist einer der Marktführer im Bereich Newsletterversand. Die amerikanische Firma, deren Logo der Affe ist, bietet gerade Anfängern enorm viel.

In der Übersicht kannst Du Dir einen kurzen Überblick über das Angebot von Mailchimp machen. Im Video darunter zeige ich Dir die Oberfläche. Danach hast Du einen Eindruck, was Dich dort erwartet und kannst entscheiden ob Mailchimp etwas für Dich ist.

Übersicht über die wichtigsten Funktionen von Mailchimp

1. Kostenpflichtig ja oder nein?

Bis 2000 Abonnenten und 12’000 Mails pro Monat kostenlos möglich, ohne Automation.

2. Do you speak english?

Mailchimp ist englischsprachig. Wenn Du etwas englisch kannst sollte es aber kein Problem sein. Es gibt deutschsprachige Tutorials. Teils kostenlose, teils kostenpflichtige Kurse.

3. Wo ist der Serverstandort?

Die Server stehen in den USA.

4. Sind Templates (Vorlagen), die Handy und Tablet ebenso abdecken wie den PC, vorhanden?

Es ist eine grosse Auswahl an verschiedenen Templates vorhanden. Da bleiben kaum Wünsche offen.

5. Können die Formulare individuell angepasst werden?

Die Texte in den Formularen können sehr gut angepasst werden.

6. Kann das E-Mailmarketing-Programm einfach (per API) mit der Website verknüpft werden?

Mit WordPress ist das problemlos möglich, es gibt viele verschiedene Plugins. Für Contao und Drupal sind ebenfalls Erweiterungen vorhanden.

7. Hast Du vor verschiedene Newsletter für verschiedene Zielgruppen zu versenden? Und brauchst dafür Tags?

In Mailchimp sind keine Tags möglich. Entweder führst Du verschiedene Listen oder Du arbeitest mit Segmenten und Gruppen, was aber deutlich weniger komfortabel ist.


Fazit:

Mailchimp war das erste Newsletter-Tool, das ich benutzt habe. Ich benutze es für den Newsletter meines Pferdenetzwerkes immer noch.

Ebenso empfehle ich Mailchimp vielen meiner Kunden, wenn die englische Oberfläche für sie kein Problem darstellt. Denn viele meiner Kunden wollen, zumindest am Anfang, nur einen Newsletter versenden und nicht E-Mail-Marketing machen.

Mailchimp ist ein tolles Tool für Starter, da es einfach in der Handhabung ist und einen kostenlosen Einstieg ermöglicht.

Wenn Du Mailchimp kostenlos testen möchtest, dann klick einfach auf den Link: https://mailchimp.com/

Am 28. Oktober geht es dann mit CleverReach weiter.

Shettyfohlen

Kommentar hinterlassen:

2 Kommentare
Füge Deine Antwort hinzu