Anna&Katja Stuppia

Interview mit Lara und Anna Stuppia

  • vor einigen Jahren

Und heute das versprochene Interview mit Lara und Anna Stuppia vom bekannten Instagram-Account boyenno

Ihr habt einen der grössten Pferdeaccounts der Schweiz mit 60’000 Followern. Herzliche Gratulation. Wie lange betreibt Ihr den Account schon?

Vielen Dank. Wir haben unser Profil in dieser Form als „Pferdeaccount“ nun etwas mehr als 2 Jahre.

Wie seit Ihr auf die Idee gekommen den Account anzulegen?

Wir hatten vorher beide Privataccounts auf Instagram, wo wir auch nur unseren Freunden aus der Schule usw. gefolgt sind. Als wir dann mal Bilder mit unserem Pferd gepostet haben, kam dies, auch bei fremden Leuten, sehr gut an. Worauf wir dann vermehrt Pferdebilder geteilt haben und anfingen zusammen einen Account über unser Pferd zu führen, der relativ schnell immer beliebter wurde.

Wie viel postet Ihr pro Woche?

Wir teilen täglich eins bis zwei Bilder oder Videos mit unserer Community. Wir denken, dass es sehr wichtig ist, aktiv zu sein und regelmässig Bilder und Berichte zu teilen.

Ist das nur ein Hobby oder verdient Ihr mittlerweile auch etwas?

Nicht unbedingt in Form von Geldsummen, allerdings haben wir durch unsere Followerzahl auf Instagram mehrere Sponsoren auf uns aufmerksam gemacht, die uns nun Pferdesachen zugeschickt haben. Mit diesen Produkten machen wir dann Fotos, welche wir auf Instagram teilen, den Sponsor erwähnen und somit für sie Werbung machen.

Lara+Anna Stuppia auf Instagram

Auch bei Fotowettbewerben haben wir mit unserer Instagramgemeinschaft grosse Vorteile, so konnte Quenno beispielsweise zum Pferd des Jahres 2015 auf reitsport.ch gewählt werden.

Habt Ihr einen Redatkionsplan?

Nein, nicht wirklich. Wir besprechen jeweils aber spontan am Tag zuvor, welches Bild wir als Nächstes posten, auch um möglichst abwechslungsreich zu bleiben. Grössere Shootings planen wir manchmal Tage oder auch Wochen zuvor. Wir gehen auch auf Wünsche unserer Follower bezüglich Bilder, Videos oder Berichte ein.

Wieviel Zeit investiert Ihr in Instagramm?

Wir denken, dass es relativ schwierig ist, das generell so einzuschätzen. Je nachdem wie viel Zeit wir neben der Schule und unseren Pferden haben, können wir in Instagram investieren.

Habt Ihr auch andere Socialmedia-Accounts?

Wir haben einen gleichnamigen Youtubeaccount, auf dem wir allerdings nicht sehr aktiv sind. Auf Facebook haben wir nur unsere Privataccounts für Freunde und Bekannte.

Was macht Euch am meisten Spass an Eurem Account?

Das Schönste ist bestimmt in unseren Bildern auszudrücken, wie gerne wir mit unseren Pferden arbeiten und Spass haben und das dann auch noch mit anderen Gleichgesinnten zu teilen. Natürlich ist es auch sehr erfreulich, so viele nette Rückmeldungen zu bekommen, das motiviert uns wahnsinnig. Wir lieben es uns mit Pferdeliebhabern aus der ganzen Welt auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Herzlichen Dank für das Interview und den Blick hinter die Kulissen Eures Accounts.

Instagram-Account

Bildnachweis: @Katja Stuppia

Anna&Katja Stuppia

Kommentar hinterlassen: